In bezug auf
Information über Menorca
Entdecken sie
Sehen und machen
information
Wissenswerte daten
Buscar
Aleman
 
Español Catalán Ingles Frances Italiano
  Menorca Talaiòtica - Candidata Patrimoni Mundial
Bienvenidos
Im Einklang mit der Natur
Offizielle tourismus-Website von Menorca
 
Share:   Publicar en facebook  Publicar en twitter
 
Das Meeresreservat der Nordküste Menorcas wurde 1999 eingerichtet, um sowohl die menorkinische Küste und ihre Meeresbewohner zu beschützen wie auch um der Aufsicht über die Fischerei zu dienen.Das Nördliche Meeresreservat Menorcas Das Meeresreservat der Nordküste Menorcas wurde 1999 eingerichtet, um sowohl die menorkinische Küste und ihre Meeresbewohner zu beschützen wie auch um der Aufsicht über die Fischerei zu dienen. Mehr über
 

Das Nördliche Meeresreservat Menorcas

Das Meeresreservat der Nordküste Menorcas wurde 1999 eingerichtet, um sowohl die menorkinische Küste und ihre Meeresbewohner zu beschützen wie auch um der Aufsicht über die Fischerei zu dienen.


Das Reservat erstreckt über den Cap Gros, die Illa des Porros und die Punta de Morter und wird in drei Areale mit unterschiedlichen Schutzstufen geteilt. Die vollständige Schutzzone reicht vom Pla de Mar bis Cala Barril und verbietet jegliche Entnahme von Fisch, Flora und Fauna. Die zweite Zone erstreckt sich über einen Teil der Bucht von Fornells, dort dürfen nur die Berufsfischer fangen. In der dritten Zone, die den restlichen Teil des Meeresreservats umfasst, ist die Fischerei unter speziellen Bedingungen möglich. Seit der Erschaffung dieses Meeresreservats haben sich der Fischbestand und die Ausmasse der Fische langsam vergrössert und mittlerweile kann man des öfteren Meeresbewohner wie die rote Languste, Zackenbarsch, Brasse, Meeraal sowie andere typische Mittelmeerfische beobachten.

 
fotofotofotofoto
 
 
DAS WETTER AUF MENORCA
VIDEOS ÜBER MENORCA
DAS WETTER AUF MENORCA
FOLGEN SIE UNS